Tausende Geflüchtete und Migrant*innen verschwinden jedes Jahr auf dem Weg in ihr Zielland. Unter ihnen befinden sich mutmaßlich viele Opfer von gewaltsamem Verschwindenlassen. Die durch das Deutsche Institut für Menschenrechte herausgegebene Studie Disappeared Migrants and Refugees. The Relevance of the International Convention on Enforced Disappearance in their search and protection beleuchtet staatliche Verpflichtungen, die sich aus dem Internationalen Übereinkommen zum Schutz aller Personen vor dem Verschwindenlassen in Bezug auf verschwundene Migrant*innen und Geflüchtete ergeben. Darüber hinaus werden Instrumente, die das Übereinkommen schafft, um dem Verschwindenlassen von Geflüchteten und Migrant*innen vorzubeugen und zur Suche von Verschwundenen beizutragen, identifiziert.

b3lineicon|b3icon-envelope-send||Envelope Send

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren Newsletter „Verschwindenlassen“.
Alle drei Monate erscheint unser Newsletter mit einer Zusammenfassung der neusten Beiträge der Homepage und Neuigkeiten zum Thema Verschwindenlassen aus aller Welt.

Wenn Sie den Newsletter abonnieren möchten, tragen Sie sich bitte mit den folgenden Angaben in dieses Formular ein: