Orlando Antonio Rauda

El Salvador, 2000

Orlando Antonio Rauda aus El Salvador war 36 Jahre alt als er in Mexiko verschwand. Am 7. Juni 2000 hatte er sich mit einer Gruppe von sieben Personen auf den Weg in die Vereinigten Staaten gemacht, in der Hoffnung auf ein besseres Leben. In Mexiko trennte er sich aber von seinen Mitreisenden, als diese entschieden, nach El Salvador zurückzukehren. Seitdem fehlt jede Spur von ihm. Seine Mutter, Juliana Figueroa, nahm 2016 an der Karawane von Müttern von Verschwundenen Migranten (Caravana de Madres de Migrantes Desaparecidos) in Mexiko teil.