Consuelo Morales Elizondo ist die Direktorin der mexikanischen Menschenrechtsorganisation ‚Ciudadanos en Apoyo a los Derechos Humanos‘ (CADHAC ).

In dem Interview mit dem katholischen Hilfswerk MISEREOR berichtet die Nonne von ihrer Arbeit in dem Bundesstaat Nuevo León, der Tatbeteiligung durch staatliche Sicherheitskräfte an Verbrechen von Verschwindenlassen und der allgemeinen Straffreiheit für Täter.

 

 

Mehr zum Thema …

„Verschwindenlassen“ in Mexiko: Consuelo Morales Elizondo im Gespräch