Im Juni tagten die Vertragsstaaten des Übereinkommens zum Schutz aller Menschen vor dem Gewaltsamen Verschwindenlassen (ICPPED) in New York. Bei der Sitzung wurden unter Anderem mehrere Mitglieder des UN-Ausschusses gegen das Gewaltsame Verschwindenlassen (CED) wiedergewählt oder neu gewählt.

Wiedergewählt wurden Olivier de Frouville (Frankreich), Matar Diop (Senegal), Barbara Lochbihler (Deutschland) und Carmen Rosa Villa Quintana (Peru). Fidelis Edge Kanyongolo (Malawi) ist zum ersten Mal in den Ausschuss gewählt worden. Die Liste der Ausschussmitglieder und deren Lebensläufe gibt es hier.

Im Mai veröffentlichte der Ausschuss seinen 22. Newsletter, der unter anderem die Agenda für die nächste Ausschusssitzung im September 2023 enthält.

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren Newsletter „Verschwindenlassen“.
Alle drei Monate erscheint unser Newsletter mit einer Zusammenfassung der neusten Beiträge der Homepage und Neuigkeiten zum Thema Verschwindenlassen aus aller Welt.

Wenn Sie den Newsletter abonnieren möchten, tragen Sie sich bitte mit den folgenden Angaben in dieses Formular ein:

×