Im Mai besuchte die mexikanische Journalistin Marcela Turati Deutschland und nahm an verschiedenen Veranstaltungen in Hamburg, Berlin und Stuttgart teil, in denen sie über ihre journalistische Arbeit über das Verschwindenlassen in Mexiko, sowie über die Gefahren für Journalist*innen in Mexiko, sprach. Marcela Turati ist Mitgründerin der Webseite adondevanlosdesaparecidos, die sich mit dem Verschwindenlassen in Mexiko beschäftigt.

Einen Artikel auf unserer Webseite berichtet von der Veranstaltung am 10. Mai in Berlin, bei der sich Marcela Turati mit Christian Mihr von Reporter ohne Grenzen und MdB Max Lucks (Bündnis 90/Die Grünen) unterhielt.

Anlass für ihre Reise war die Verleihung der Theodor Heuss Medaille, die Turati für ihre Arbeit verliehen bekam.

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren Newsletter „Verschwindenlassen“.
Alle drei Monate erscheint unser Newsletter mit einer Zusammenfassung der neusten Beiträge der Homepage und Neuigkeiten zum Thema Verschwindenlassen aus aller Welt.

Wenn Sie den Newsletter abonnieren möchten, tragen Sie sich bitte mit den folgenden Angaben in dieses Formular ein:

×